Das hat uns bewegt...

 

19.6.2020

 

 

 

 

 

Auf Gut Sutthausen

tanzten wir gemeinsam Naturtänze mit Irina zu Heilkräutern, Bäumen und Natur im Freien. Auf dem Weg zur Mitte schenkten die Naturtänze neue Kraft und weckten Lebensfreude. Wir ließen uns beglücken von der Schönheit des Tanzes und verbanden uns mit der Natur.

Zum Abstandhalten hatte Robyn Schlauchstücke mitgebracht. Eine körperliche Distanz von 1,5 Metern und Schutzmaßnahmen wurden angesagt. 

Fr. Dr. Sibylle Ferner-Brecht erzählte uns etwas über Bachblüten (Immunsystemstärkung, Angstbewältigung), dazu leitete sie passende Bachblütentänze von Anastasia Geng an und verteilte die Duftblumen an alle Frauen.

Zur Verstärkung genossen wir die Vielfalt wohlschmeckender und wohltuender Kräutertees und dazu viel Leckeres, das die Einzelnen mitgebracht hatten.

Danach erlebten wir Pflanzen und Kräuter im Park und im Kräutergarten, dazu hatten wir herrliches Wetter.

Es war ein Gruppenerlebnis der besonderen Art

trotz Coronazeit.

 

18.Oktober 19

 

Entspannungsseminar„Klangmassage“

 

Bei einer Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten

Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen.

Die harmonischen, obertonreichen Klänge werden über das Gehör aufgenommen, die rhythmischen Klangschwingungen übertragen sich auf den Körper und erzeugen feine Vibrationen, die als „Massage“ wirken und in tiefe Entspannung führen.

Sie

  • unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung.
  • bewirkt Harmonisierung, Regeneration und Vitalisierung.
  • stärkt das Selbstbewusstsein, die Kreativität, Schaffenskraft und Motivation.
  • ermöglicht Zugang und Nutzung eigener Ressourcen.
  • stärkt das ursprüngliche Vertrauen des Menschen.

 

Leitung: Christiane Gebauer

 

 

Wir konnten die wohltuende Wirkung der Klänge spüren

und durften vieles ausprobieren.

 

 

 

 

 

Tanzen mit Gertrud Dom und Irina Gärtner

 

 
   
© bewegte-frauen-os.de